Ressourcen

|

Mai 12, 2020

Powered by Visual Components: Das FlexLink Design Tool

In dieser Fallstudie untersuchen wir, wie FlexLink, ein in Schweden ansässiger Hersteller von flexiblen, modularen Förderbändern und industrieller Automatisierungstechnik, eine Partnerschaft mit Visual Components einging, um seine Vision eines 3D-Gestaltungs- und Visualisierungstools zu verwirklichen.

a rendering of a conveyor system

In unserem ersten Video Fallstudie FlexLink: Nicht nur eine Plattform, sondern eine Partnerschaft haben wir mehr über die Vision von FlexLink für das FlexLink Design Tool erfahren und warum sich das Unternehmen für die 3D-Fertigungssimulationsplattform von Visual Components entschied, um diese Vision zu verwirklichen.

In diesem zweiten Video über die Partnerschaft von FlexLink und Visual Components erkunden wir wesentliche Funktionen des FlexLink Design Tools, die es zu einem leistungsstarken Vertriebsinstrument für FlexLink-Systeme machen. Ferner erklärt der COO von FlexLink, warum Hunderte von Kunden tagtäglich das FlexLink Design Tool nutzen und wie es sich nicht nur auf den Umsatz positiv auswirkt, sondern auch auf das Kundenerlebnis.

Dieses Video kann nicht korrekt wiedergegeben werden ohne alle notwedingen Cookies zu akzeptieren. Youtube verwendet folgende 3 Cookies für Marketingzwecke: VISITOR_INFO1_LIVE,CONSENT,YSC

Fordern Sie Ihre Persönliche Vorführung von Visual Components über das Web an!

Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für eine persönliche Vorführung über das Web zu vereinbaren.