Ressourcen

|

Dezember 20, 2017

KUKA investiert in die Fabrik der Zukunft

Augsburg, 20. Dezember 2017 - KUKA akquiriert Visual Components und definiert die nächste Ebene intelligenter Automation.

five KUKA robots working on a car body

Augsburg, 20. Dezember 2017 – KUKA akquiriert Visual Components und definiert die nächste Ebene intelligenter Automation

Visual Components hat sich auf Softwarelösungen für die 3D-Simulation in der Fabrikplanung spezialisiert. Die Simulation soll das Produktportfolio von KUKA ergänzen und ist somit ein wichtiger Bestandteil für die Gestaltung der Fabrik der Zukunft. Die Software von Visual Components wird weltweit für wichtige Planungs-und Entscheidungsprozesse eingesetzt. Mit seinen Easy-to-use-Produkten und der offenen Architektur setzt das in Finnland ansässige Unternehmen Standards in der Visualisierung und Simulation von kompletten Produktionsprozessen.

Die 3D Simulation ist ein wichtiges Element bei der Gestaltung der Fabrik der Zukunft. Visual Componants bietet hier innovative Lösungen.  

Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzende der KUKA AG

Für KUKA ist das Simulationstool ein wichtiger Meilenstein mit großem Potenzial für Lösungen rund um KUKA´s Simulations Ecosystem. Denn für Technologieinnovationen wie Künstliche Intelligenz, Virtual and Augmented Reality, Cloud Technologie oder dem Internet der Dinge gehört Simulation zu den Schlüsselelementen.

Visual Components und KUKA arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen, Wir haben einen zuverlässigen und starken Partner gefunden, um international weiter zu wachsen.

Juha Renfors, CEO und Gründer von Visual Components

Website
www.kuka.com 

Twitter
https://twitter.com/kuka_presse
https://twitter.com/kuka_roboticsen
https://twitter.com/kuka_systems
https://twitter.com/swissloginspire
https://twitter.com/swissloghcseu

Facebook
https://facebook.com/KUKA.Robotics
https://facebook.com/kuka.systems

YouTube
https://www.youtube.com/kukasystems
https://www.youtube.com/KukaRobotGroup

KUKA Aktiengesellschaft

KUKA ist ein international tätiger Automatisierungskonzern mit einem Umsatz von rund 3 Mrd. EUR und rund 13.200 Mitarbeitern. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen bietet KUKA den Kunden alles aus einer Hand: Von der Komponente über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage in den Branchen Automotive, Electronics, Consumer Goods, Metallindustrie, Logistics / E-Commerce, Healthcare und Servicerobotik. Der Hauptsitz des Konzerns ist Augsburg.

Fordern Sie Ihre Persönliche Vorführung von Visual Components über das Web an!

Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für eine persönliche Vorführung über das Web zu vereinbaren.