Ressourcen

|

Juni 9, 2022

Der Visual Components Connector für die Plattform NVIDIA Omniverse: ein Erfolgsrezept für die Digitalisierung der Fertigung

Die Kombination von Visual Components Software für die Fabriksimulation mit NVIDIAs hochmoderner Rechenleistung bietet eine herausragende Lösung für die Digitalisierung in der Fertigungsindustrie.

Die erste Version des Visual Components Connector für NVIDIA Omniverse wurde Anfang Mai 2022 freigegeben.

Die NVIDIA Omniverse-Funktionen sind für Premium-Benutzer mit der neuesten Version von Visual Components verfügbar.

Diesen Artikel teilen

Der Visual Components Connector für NVIDIA Omniverse™ bietet der Fertigungsindustrie eine einzigartige Möglichkeit für die Schaffung einer virtuellen Umgebung, in der Produktionsabläufe simuliert und die virtuellen Produktionsanlagen mit dem realen Betrieb verbunden werden können, um digitale Zwillinge zu erzeugen.

Der Visual Components Connector für NVIDIA Omniverse eröffnet völlig neue Möglichkeiten.

Die Verbindung von Visual Components mit Omniverse ergibt ein leistungsstarkes Toolkit, das die besten Funktionen der Fabriksimulation von Visual Components mit der hochmodernen Rechenleistung von NVIDIA kombiniert, und somit die Schaffung physikalisch exakter virtueller Welten ermöglicht.

Der hauptsächliche Nutzen dieses Konnektors liegt jedoch darin, dass er die Tür zu einer Vielzahl von Anwendungen eröffnet, die entweder von NVIDIA oder von weiteren Anbietern stammen. Somit werden zahlreiche zusätzliche Anwendungsfälle erschlossen, sowohl jetzt als auch in Zukunft.

Dieses Video kann nicht korrekt wiedergegeben werden ohne alle notwedingen Cookies zu akzeptieren. Youtube verwendet folgende 3 Cookies für Marketingzwecke: VISITOR_INFO1_LIVE,CONSENT,YSC

Einer unserer Kunden, ein Elektronikhersteller aus Taiwan, verwendet eine Kombination aus Visual Components, NVIDIA Omniverse und NVIDIA Isaac Sim. NVIDIA Isaac SIM ist eine anpassungsfähige Lösung für die Robotersimulation, die auf Omniverse basiert. Mit der Software können synthetische Daten für die Entwicklung, das Testen und die Steuerung von KI-basierten Robotern generiert werden.

Das Unternehmen nutzte Visual Components mit seiner umfangreichen Bibliothek, in der Hunderte von Robotern enthalten sind, die alle simulationsgerecht aufbereitet sind. So konnte die Roboterzelle schnell aufgebaut werden, indem die 3D-Robotermodelle mit einfachen Plug-and-Play-Funktionen platziert wurden. Einer der Roboter in der Zelle verfügt über eine Kamera, mit der überprüft wird, ob bestimmte Teile korrekt positioniert und montiert werden.

Der Kunde programmierte seine Roboter mit den leistungsstarken Funktionen für die Offline-Programmierung von Visual Components und simulierte die Programme, um die Einhaltung der erforderlichen Genauigkeit zu überprüfen und die optimalen Zykluszeiten zu erzielen. Nach der Verifizierung der Roboterprogramme wurde das Layout über den Visual Components Connector mit dem NVIDIA Omniverse Nucleus Asset Server synchronisiert, der mit NVIDIA Isaac Sim verbunden ist.

Die Anwender brachten der KI zunächst bei, die richtigen Aktionen zu erkennen, bevor sie das Roboterprogramm mit NVIDIA Isaac Sim ausführten. Dieses Projekt hat sehr viel geholfen, bereits vor dem realen Einsatz ein virtuelles, aber sehr realistisches Training durchzuführen; so wurden bei der Abwicklung des Projekts viel Zeit und Kosten gespart. Dieses Beispiel ist nur einer der vielen möglichen Anwendungsfälle, bei denen Unternehmen der Fertigungsindustrie von der Verbindung von Visual Components und NVIDIA Omniverse profitieren können.

Neueste Informationen

Die NVIDIA Omniverse-Funktionen sind für Premium-Benutzer mit der neuesten Version von Visual Components verfügbar.

Die erste Version des Visual Components Connector für NVIDIA Omniverse wurde Anfang Mai 2022 freigegeben. Nach der Freigabe wurden mehrere Projekte mit ausgewählten Unternehmen aus der Fertigungsindustrie und Automatisierungsbranche initiiert. Jedes dieser Projekte verfolgt einen anderen Zweck bzw. ein unterschiedliches Ziel bei der Anwendung der Visual Components Fabriksimulation zusammen mit NVIDIA Omniverse. Wir werden Sie über diese Projekte auf dem Laufenden halten, sobald wir konkrete Ergebnisse haben. Falls Sie oder Ihr Unternehmen einen spezifischen Anwendungsfall haben, den Sie mit Visual Components und NVIDIA Omniverse angehen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das folgende Kontaktformular.

Fordern Sie Ihre Persönliche Vorführung von Visual Components über das Web an!

Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für eine persönliche Vorführung über das Web zu vereinbaren.