ONO Technology & SMB Technics Projektfallstudie: Eine erfolgreiche Partnerschaft gewinnt Schlüsselprojekt

In dieser Fallstudie zeigen wir Ihnen, wie die beiden Unternehmen Visual Components genutzt haben, um ein Produktionslayout und einen Arbeitsablauf zu entwerfen, zu optimieren und zu validieren und das virtuelle Modell ihrer Lösung in weniger als zwei Wochen ihrem Kunden vorzustellen.

Kundenerfolge | June 11, 2019

SMB Technics, ein führender türkischer Produzent von Metallverarbeitungslösungen für die verarbeitende Industrie, hat sich vor Kurzem für ein Projekt beworben, das die Präsentation einer vollständigen Fertigungslösung erforderte. Als Teil des Bewerbungsprozesses musste SMB Technics nachweisen, dass sie in der Lage waren, eine Lösung bereitzustellen, die die besonderen Anforderungen des zukünftigen Kunden erfüllen. Um ihre Studie vorzubereiten und die Vorteile ihres Angebots hervorzuheben, schloss sich SMB Technics mit ONO Technology zusammen, einem Tech-Hub, der auf Industrie 4.0 fokussiert und ein Vertreiber von Visual Components in der Türkei ist.

In dieser Fallstudie zeigen wir Ihnen, wie die beiden Unternehmen Visual Components genutzt haben, um ein Produktionslayout und einen Arbeitsablauf zu entwerfen, zu optimieren und zu validieren und das virtuelle Modell ihrer Lösung in weniger als zwei Wochen ihrem Kunden vorzustellen.

Die Suche nach einem Simulationspartner

Akım Metal wurde 1974 in Istanbul gegründet und ist eine Unternehmensgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung für weltweiten Vertrieb. Unter ihrer Marke SMB Technics stellen sie CNC-Drehmaschinen mit doppeltem Revolver her ebenso wie automatisierte Be- und Entladesysteme.

Vor Kurzem bewarb sich SMB Technics für ein Projekt, das den Vorschlag und die Präsentation einer End-to-End-Fertigungslösung mit besonderen Anforderungen vorsah. Beim potenziellen Kunden handelte es sich um ein großes Metallformungs- und Bearbeitungsunternehmen, das hauptsächlich im Bereich Automobilindustrie arbeitet und eine breite Kundenbasis hat. Um die Lösung und die Präsentation zu optimieren, entschloss sich SMB Technics, eine Simulationsstudie durchzuführen und eine hochwertige 3D-Simulation dieser Lösung vorzubereiten.

Als Unterstützung bei dieser Unternehmung holten sie sich ONO Technology als Partner. ONO Technology setzt auf den Aufbau von Partnerschaften mit seinen Kunden, um die langfristige Zusammenarbeit zu fördern. Dabei wird ein auf Engineering begründeter, kreativer Ansatz verwendet, um die Kundenbedürfnisse zu ermitteln und rasch Lösungen zu entwickeln, die dann auf einer digitalen Plattform präsentiert werden.

SMB Technics und ONO Technology verwendeten Visual Components, um die gesamte Produktionslinie zu entwerfen, zu optimieren und zu validieren.

Entwurf und Simulation einer kompletten Fertigungslösung

Der Kunde ist in der sich rasant entwickelnden Automobilindustrie tätig, wo Markteinführungszeiten eine wichtige Rolle spielen, wenn es um die Wettbewerbsvorteile des Unternehmens geht. Aus diesem Grund verlangte der Kunde ein Lösung zur Rationalisierung des primär manuellen Produktionsprozesses, der bedienerabhängig und ineffizient war, ohne Automatisierung und mit unregelmäßigen Zykluszeiten.

Eine der größten Herausforderungen für SMB Technics und ONO Technology war der begrenzte Platz im Produktionsbereich. Sie waren sich bewusst, dass sie für die optimale Flächennutzung kreativ sein mussten. Auch die Layout-Berechnungen mussten zu 100 % stimmen. „Wir entschlossen uns, Visual Components für das gesamte Projekt extensiv zu nutzen – auch weil wir so digital prüfen konnten, dass die Produktionslinie in den vorhandenen Platz passen und ordnungsgemäß funktionieren würde“, sagte Melih Kocaman, COO von ONO Technology.

Um eine Lösung zu entwerfen, die den Kundenanforderungen von Durchsatzleistung, Aufstellmaß, Anlagenauslastung und Budget entsprach, simulierte ONO Technology verschiedene Szenarien auf Basis der Vorgaben von SMB Technics. Die optimale Lösung, für die sich die Unternehmen entschieden, war fast vollautomatisiert und verwendete die neueste Robotertechnologie. Vorgesehen waren zwei CNC-Drehmaschinen und zwei CNC-Fräsmaschinen zusammen mit automatischen Be- und Entladungsrobotern.

„Ein Förderband transportiert die Metallteile in die Zelle, wo ein Teiletransferroboter die Teile einem Transportband übergibt, das sie zur Fräsmaschine bringt“, erklärte Kocaman. „Ein automatisiertes Be- und Entladesystem, das sich aus einem servogesteuerten Portalroboter mit drei Achsen und einer Ladeeinheit vom Leitertyp zusammensetzt, nimmt die Metallteile vom Förderband und führt sie in die Fräsmaschine ein.

Sobald die Bearbeitung fertig ausgeführt ist, nimmt der Portalroboter das Metallwerkteil von der Fräsmaschine und legt es auf eine Prüfstation“, führte er weiter aus. „Nach der Inspektion leitet ein Arbeiter die Teile zu einem Förderband weiter und schickt sie zum Verpacken.“

ONO Technology verwendete Visual Components, um die Teile der Maschinen von SMB Technics zu formen, die verschiedenen Layouts und Produktionsszenarien zu entwerfen und eine Simulationsstudie durchzuführen, um die optimale Linienkonfiguration zu ermitteln und zu prüfen.

Da die Präsentation der Lösung ein wesentlicher Punkt war, um das Projekt zugewiesen zu bekommen, setzte ONO Technologie auf die Verwendung von Visual Components, um hochwertige Simulationsvideos und PDFs in 3D-Darstellung zu exportieren, die an den Kunden weitergeleitet wurden. Und um eine wirklich aussagekräftige Darstellung zu präsentieren, exportierte SMB Technics ein virtuelles Modell ihrer Simulation, um dem Vorstand des Kunden die Möglichkeit zu geben, einen virtuellen Rundgang durch die Produktionsanlage zu machen.

Wir entschlossen uns, Visual Components für das gesamte Projekt extensiv zu nutzen – auch weil wir so digital prüfen konnten, dass die Produktionslinie in den vorhandenen Platz passen und ordnungsgemäß funktionieren würde

Melih Kocaman, COO von ONO Technology

Ergebnis

SMB Technics und ONO Technology konnten dank der leistungsstarken Modellierung, Layout-Planung und Simulationsfunktionen von Visual Components dem Kunden die Lösung schon zwei Wochen nach Projektstart vorlegen. Die Simulationsvideos, 3D-PDFs und der virtuelle Rundgang ermöglichten eine sehr wirkungsvolle Präsentation, die SMB Technics und ONO Technology den Zuschlag für das Geschäft des Kunden einbrachte.

Wie Kocaman kommentierte: „Die Genauigkeit der Lösung und die realitätsnahen Präsentationsmaterialien versicherten den Kunden vollends von unserer Fähigkeit, eine Lösung zu liefern, die die besonderen Anforderungen ihres Projekts erfüllt.“

Dank der rationalisierten, innovativen Lösung erreichte der Kunde seine Ziele für schnellere Zykluszeiten, verbesserte Qualität und niedrigere Produktionskosten. Zusätzlich freute sich das Unternehmen, eine Lösung zu haben, die vollständig – von der Software bis zur Hardware – in der Türkei entworfen wurde und es war außerdem mit dem After-Sales-Service sehr zufrieden. Letztendlich stellten SMB Technics und ONO Technology maximale Produktivität zu einem erschwinglichen Preis bereit.

Die Genauigkeit der Lösung und die realitätsnahen Präsentationsmaterialien versicherten den Kunden vollends von unserer Fähigkeit, eine Lösung zu liefern, die die besonderen Anforderungen ihres Projekts erfüllt.

Melih Kocaman, COO von ONO Technology

Über ONO Technology

ONO Technology wurde 2009 gegründet und ist ein Tech-Unternehmen mit Fokus auf Industrie 4.0 mit Sitz in Istanbul, Türkei. Seine Mission ist, Hersteller und Produzenten dabei zu unterstützen, mit den jüngsten Innovationen im digitalen Bereich, bei IoT und Robotik Schritt zu halten. Sie kombinieren dazu weltweite Partnerschaften mit proprietärer Technologie und bringen bahnbrechende Technologien in die Fertigungsindustrie der Türkei. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Hersteller wie Unilever, Beko und Ford Motor Company.

Fordern Sie Ihre Persönliche Vorführung von Visual Components über das Web an!

Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für eine persönliche Vorführung über das Web zu vereinbaren.

Share this article